Nächtlicher Besucher randaliert im Polizeirevier Leherheide

0
660
Bitte Teilen:

In der Nacht zum Montag, den 23. Januar, hat sich ein 32-jähriger Mann aus Bremerhaven in einem Polizeirevier in Bremerhaven-Leherheide hochgradig aggressiv verhalten.         Der Mann erschien gegen Mitternacht vor dem Polizeigebäude und begann, herumzuschreien, mit den Fäusten zu drohen und Gegenstände gegen die Glasscheiben zu werfen, nachdem er in die Sicherheitsschleuse des Reviers eingelassen wurde.

300x250 urlaub ani

Um weitere Beschädigungen zu verhindern und die Aggressionen zu unterbinden, wurden dem Mann Handfesseln angelegt und er kam in die Kurzzeit-Gewahrsamszelle des Reviers. Der 32-Jährige beleidigte die eingesetzten Polizisten und deren Familien und wollte seine Identität nicht preisgeben. Er wurde ins Polizeigewahrsam in Lehe gebracht, wo er weiterhin Widerstand leistete und Beamte beleidigte. Nach einer Nacht in der Zelle hatte er sich soweit beruhigt, dass er seine Personalien angab. Der Grund für sein Verhalten blieb jedoch unklar. Der Mann erhielt Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

225457318_267023931514423_282052195753172952_n
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
image001-1-768x498.png
b2
577-1 - Kopie
image001 2_preview
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here