Flüchtiger Dieb entdeckt auf Rückbank eines fremden Autos in Bremerhaven

246
Bild von Klaus Hausmann auf Pixabay

Der mutmaßliche Dieb wurde vorläufig festgenommen und befindet sich nun in Polizeigewahrsam. Er wird vernommen und die Ermittlungen dauern an. Die Polizei fordert die Bevölkerung auf, sich bei verdächtigen Personen oder Aktivitäten umgehend an die Polizei zu wenden, um eine schnelle und erfolgreiche Aufklärung von Straftaten zu ermöglichen.

Auf dem Parkplatz an der Straße Im Engenmoor hatte ein aufmerksamer Zeuge gegen 3.00 Uhr in der Früh einen Mann beobachtet, wie er an verschiedenen Fahrzeugtüren herumgefummelt hatte. Nachdem er schließlich erfolgreich eine Tür geöffnet hatte, rief der Zeuge umgehend die Polizei, die daraufhin sofort am Tatort eintraf. Die Beamten entdeckten ein Auto, dessen Scheiben von innen beschlagen waren und konnten daher nicht hineinsehen.

300x250 urlaub ani

Sie öffneten die Türen und fanden den 35-jährigen Tatverdächtigen auf der Rückbank liegend und stark verschwitzt. Offenbar hatte er sich vor der Polizei verstecken wollen. Bei der Durchsuchung des Autos fanden sie Werkzeug und gestohlene Gegenstände. Gegen den Verdächtigen wird nun wegen Diebstahls und schweren Diebstahls ermittelt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung