Feuerwehr kann Schlimmeres verhindern – umgekippter Halogenstrahler sorgt für Verrauchung im Heizungskeller

0
380
Foto: Ortsfeuerwehr Spaden
Bitte Teilen:

In den Freitagmorgenstunden, des 13. Januar 2023, wurden die Ortsfeuerwehren Spaden, Laven und Wehden um 09:39 Uhr gemeinsam zu einer unklaren Rauchentwicklung nach Spaden alarmiert. In einem Einfamilienhaus in der Straße Ostervordels sollte Rauch aus dem Heizungskeller kommen. Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde umgehend ein Trupp unter Atemschutz in den Keller vorgeschickt, um die Lage genau zu erkunden. Hierbei konnte ein umgekippter Halogenstrahler, auf dem Heizöltank, festgestellt werden.AKTION med rec

Durch die Wärme des Strahlers fing das Plastik des Tanks bereits das Schmelzen an und brannte langsam ein Loch in den Tank, wodurch auch die Rauchentwicklung entstand. Durch den Trupp unter Atemschutz wurde sofort der Halogenstrahler vom Tank entfernt und der Notaus der Heizung betätigt. Des weiteren wurde das Haus durch die Feuerwehr gelüftet und die Bewohner, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, betreut.

Der Halogenstrahler und ein Stück des Heizöltanks.
Foto: Ortsfeuerwehr Spaden
Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here