Autotransporter verliert während der Fahrt zwei Reifen und gefährdet Verkehrsteilnehmer

499

Ein Autotransporter hat am Mittwoch auf der Cherbourger Straße im Stadtteil Leherheide gleich zwei Reifen verloren, die dann auch noch in den Fließverkehr gerollt sind. Glücklicherweise kam es durch diese Gefährdung zu keinen Verletzungen oder Unfällen. Die hinzugezogenen Polizeibeamten stellten fest, dass der Transporter im Bereich Bremerhaven-Fischereihafen gestartet war und sich auf dem Weg Richtung Gewerbegebiet Grauwallring befand. Da die Strecke vom Beladeort bis zum Verlust der Reifen rund 14 Kilometer beträgt, ist davon auszugehen, dass die Radmuttern schon vor Fahrtantritt lose waren und entsprechend keine Abfahrtkontrolle des Fahrers durchgeführt wurde.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Nachdem der Fahrer den Transporter wieder fahrbereit gemacht hatte, lotsten ihn die Polizeibeamten zu einer Kraftfahrzeugwaage. Das Ergebnis zeigte, dass der Transporter mitsamt dem aufgeladenen Unfallfahrzeug das zulässige Gewicht um knapp 14 Prozent überschritt. Nach Beendigung des Wiegevorgangs wurde die Weiterfahrt untersagt. Den Fahrer erwarten zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen und entsprechende Bußgeldforderungen.
Es hätte also durchaus schlimm enden können.

300x250 urlaub ani

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung