72-jähriger Frau die Handtasche gestohlen

Bild von Nika Suchá auf Pixabay

Opfer eines Taschendiebstahls wurde eine 72-jährige Kundin eines Schuhgeschäftes am Donnerstagmittag, 1. Dezember, in Bremerhaven-Mitte.

Ersten Erkenntnissen zufolge schaute sich die Bremerhavenerin gegen 12.45 Uhr in einem Schuhgeschäft an der Bürgermeister-Smidt-Straße um. Sie stellte ihre Handtasche neben einen Hocker und begab sich in die Regalreihen, um zu stöbern. Als die Frau wieder zurückkehrte, bemerkte sie das Fehlen ihrer Tasche. Darin befanden sich unter anderem ein Smartphone, ein Personalausweis, eine EC-Karte sowie Bargeld. Die Polizei Bremerhaven ermittelt und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen gebe können, sich unter der Rufnummer 0471/953-3321 zu melden.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Kriminelle nutzen jede Gelegenheit. Oft reichen den Tätern wenige Sekunden für die Tatausführung. Um sich vor Taschendieben zu schützen, gibt die Polizei folgende Tipps:

   - Halten Sie Ihre Handtasche stets geschlossen und lassen Sie 
     diese nie unbeaufsichtigt.
   - Führen Sie an Bargeld oder Zahlungskarten nur das Notwendigste 
     mit sich.
   - Achten Sie bei einem Menschengedränge und in unübersichtlichen 
     Situationen noch stärker auf Ihre Wertsachen.
   - Tragen Sie Hand- oder Umhängetaschen immer mit der 
     Verschlussseite zum Körper.
   - Bewahren Sie EC- oder Kreditkarten immer getrennt vom Code / PIN
     auf.
   - Melden Sie den Diebstahl sofort der Polizei über den Notruf 110.
   - Zahlungskarte verloren oder gestohlen? Dann lassen Sie diese am 
     besten sofort unter der zentralen Notruf-Nummer 116 116 sperren.
   - Weitere Tipps finden Sie im Internet unter 
  www.polizei-beratung.de.
300x250 urlaub ani
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung