Programm-Extras auf dem Bremerhavener Weihnachtsmarkt

0
846
Bremerhavener Weihnachtsmarkt Eingang Besondere Programmpunkte warten auf die Weihnachtsmarkt-Besucher:innen an den Wochenenden ©Tanja Mehl / Erlebnis Bremerhaven GmbH
Bitte Teilen:

Musik, Marionetten und Mutproben von Freitag bis Sonntag

Täglich drehen die Karussells und das Riesenrad auf dem Bremerhavener Weihnachtsmarkt von 11 bis 21 Uhr ihre Runden und auch die 65 Buden bieten in dieser Zeit ihre Waren an. Von Freitag bis Sonntag aber gibt es nochmal ein Extra-Programm. So öffnet die „Kleine Weihnachtswelt“ mit Handgefertigtem und allerlei Leckerem ihre Tore und für die „Weihnachtswerft“ vor der Großen Kirche sind besondere Künstler engagiert. Auch in der Irish Corner ist Musik zu hören. Für die kleinen Marktbesucher baut die Erlebnis Bremerhaven GmbH vor der Sparkasse sogar ein Marionettentheater und eine Eiskletterwand auf. „Der Weihnachtsmarkt soll den Menschen in dieser Zeit Freude bringen, daher sind alle Programmpunkte kostenfrei zu erleben“, sagt Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH, froh. Er ergänzt: „Wir hoffen, dass sich die Innenstadt über viele Besucher:innen freuen darf.“

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Weihnachtsensemble des sinfonischen Blasorchesters
Den Anfang der besonderen Programmpunkte macht das kleine Weihnachtsensemble des sinfonisches Blasorchester Wehdel. Die Gruppe aus acht Musiker:innen – Trompete, Klarinette, Horn, Saxophon, Posaune und Tuba – wird schon am Mittwoch, 23. November, zwei Mal für jeweils eine Stunde aufspielen. Die Auftritte sind um 16.30 Uhr auf dem Kirchplatz und um 18 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz geplant. Wer die Bläser:innen verpasst, hat am nächsten Dienstag, 29. November, nochmal eine Lausch-Gelegenheit.

Mini-Marionettentheater für die Minis
Gut zuhören werden die Kinder beim Marionettentheater, das sowohl am Freitag als auch Samstag und Sonntag rund 45-minütige Vorstellungen gibt. Das nach Aussage des Machers, Ralph Hohmann, kleinste Marionettentheater der Welt, steht vor der Sparkasse. Die selbstgemachten Puppen Weihnachtsmann und ein Schneemann führen ein Weihnachtsstück auf, bei dem die Zuschauer:innen auch mitmachen können. Aufführungszeiten sind Freitag um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr, Samstag um 12.15 Uhr, 13.45 Uhr, 15.30 Uhr und 17.15 Uhr sowie am Sonntag um 12.15 Uhr, 13.45 Uhr und letztmalig um 15.30 Uhr.

Mutige auf die Eiskletterwand
Aktivität ist von allen gefragt, die sich an der rund acht Meter hohen Eiskletterwand ausprobieren wollen. Ausgerüstet mit professionellem Eiskletter-Equipment erklimmen sportlich Ambitionierte die Eiswand, die mit einem speziellen Kunststoff belegt ist. Dieser verlangt den Benutzer:innen die gleiche Technik ab wie an einer richtigen Eiswand. Wer Lust auf dieses Erlebnis hat, kann sich von Freitag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr an der Eiskletterwand messen, die schon 2018 den Weihnachtsmarkt bereicherte.

AKTION med rec

Dekoratives und Leckeres in der „Kleinen Weihnachtswelt“
Kein Bremerhavener Weihnachtsmarkt ohne die „Kleine Weihnachtswelt“ auf dem Theodor-Heuss-Platz! Die festlich dekorierten Buden sind auch in diesem Jahr nur freitags von 15 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr zu besuchen. Der Gang unter das Riesenrad lohnt sich besonders in diesem Jahr an jedem Wochenende, denn die Angebote verändern sich. So bietet beispielsweise Anselm Gundelach nur am 1. Adventswochenende seine Geschenkartikel aus Holz an. Auch die Imkerei von der Lieth, der Bremerhavener Autor Robert Niemeyer und die Perlenschmuck-Künstlerin Beatrix Freibote sind nicht an jedem Wochenende präsent. Marmeladen, Zitronenliköre, Weihnachtsgestecke, Dekoratives aus Holz und Kleidung aus Alpakawolle und einiges mehr dagegen sind feste Angebote der „Kleinen Weihnachtswelt“.

Schräges und Traditionelles in der Weihnachtswerft
In der „Weihnachtswerft“ vor dem Karstadt-Gebäude wird es von Freitag bis Sonntag immer musikalisch. So stehen am Freitag von 17.30 bis 20.30 Uhr die „Christmas Drags“ auf der kleinen Bühne, um eine verrückte Travestie-Show darzubieten. Den Höhepunkt stellt der Auftritt der Dragqueeen des Nordens, Cecile Sarmenta, dar. Diese Show wird mit Ausnahme des 23. Dezember an jedem Freitag wiederholt.
Samstags können sich die Besucher von 17.30 bis 20.30 Uhr auf die musikalische Show „Weihnachten mit Hein & Lale“ freuen.
Zu einer maritimen Weihnacht laden sonntags die Jungs vom Shantychor Dorum ein. Er tritt immer um 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr auf.

Akustik-Musik in der Irish Corner
Auch in der Irish Corner hinter der Großen Kirche erklingt an den Wochenenden Musik. Für Freitag, 25. November, hat sich die Band „Muckezieren“ angekündigt, die akustisch mit Gitarre, Cajon, Ukulele und Gesang Hits der letzten Jahrzehnte zum Besten gibt. Der Auftritt erfolgt von 17 bis 21 Uhr.
Samstag und Sonntag musiziert dann Thorsten Bülow im lauschigen Bereich der Irish Corner. Der Folksänger schlägt jeweils von 17 bis 21 Uhr seine Gitarre an.

300x250 urlaub ani

Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here