GPS-Tracker führt zu gestohlenem Mountainbike in Bremerhavener Wohnung

1508

Nachdem einem 29-jährigen Mann in der Nacht zum Dienstag, 1. November, sein Fahrrad im Bremerhavener Stadtteil Mitte gestohlen wurde, führte ein angebrachter GPS-Tracker noch in der gleichen Nacht zum Auffinden des Rades in einer Bremerhavener Wohnung.

Der 29-Jährige hatte am späten Montagnachmittag sein Mountainbike auf einem Hinterhof der an Dresdener Straße abgestellt und an einen Zaun angeschlossen. Als der Bremerhavener gegen 00.30 Uhr zum Abstellort zurückkehrte, stellte er das Fehlen seines Zweirades fest.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Doch womit die Fahrraddiebe vermutlich nicht gerechnet haben: Das Mountainbike war mit einem versteckten GPS-Tracker ausgerüstet, der dem Fahrradbesitzer nun fortlaufend Standortmeldungen an sein Smartphone schickte. Der Mann alarmierte umgehend die Polizei, und das Signal des Senders führte die Einsatzkräfte schließlich gemeinsam mit dem Eigentümer des Rades zu einer Wohnung in unmittelbarer Nähe zum Abstellort. Und tatsächlich: In der Wohnung trafen die Beamten nicht nur auf zwei Männer und eine Frau, welche die Polizisten freiwillig hereinbaten, sondern sie fanden auch das gestohlene Mountainbike. Wie das Rad in die Wohnung kam und ob die dort befindlichen Personen etwas mit der Tat zu tun haben, müssen nun die weiteren Ermittlungen zeigen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung