Projekt „automatisches Gewächshaus“ an der Beruflichen Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung (BSDGG)

694

An der Beruflichen Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung (BSDGG) in Bremerhaven ist es unter den Auszubildenden im Fachbereich Informatik eine jährliche Tradition, dass das zweite Ausbildungsjahr ein eigenständig gewähltes Großprojekt unter Einbezug der vertretenen Ausbildungsberufe plant, ausarbeitet und umsetzt.

Für die Schülerinnen und Schüler der IN20 fiel die Wahl dabei auf ein automatisches Gewächshaus mit dem Namen „HydroPoc“ – Planzenwachstum ohne Erde – Ist das möglich?“, an dessen Aufbau und Inbetriebnahme unter der Projektleitung von Luca Israel und Jessica Gerken von September 2021 bis September 2022 fleißig gearbeitet wurde.

Als Proof of Concept („PoC“), wobei es um die prinzipielle Realisierbarkeit eines Konzeptes geht, funktioniert die Anlage nach dem Prinzip der Hydroponik, bei welchem Pflanzen ohne Erde und in einer abgeschlossenen Umgebung komplett kontrolliert angebaut werden. In einem Rohrsystem platziert, werden die Setzlinge über Pumpen mit einer Nährstofflösung versorgt, während Sensoren die Umgebung überwachen und mithilfe von Aktoren Veränderungen an z.B. Raumtemperatur, Beleuchtung oder der Nährstofflösung selbst vornehmen.

Mit finanzieller Unterstützung der Schule und in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften des Fachbereichs Informatik, ist die Anlage gegenwärtig als Beispiel für eine umweltfreundliche Alternative für die Zucht von Nutz- und Zierpflanzen zu betrachten.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung