Polizei stellt mutmaßliche Diebe

593
Bild von Klaus Hausmann auf Pixabay

Auf frischer Tat ertappt: Nach einem Einbruch in ein Vereinsheim sowie in ein umzäuntes Baustellengelände am vergangenen Wochenende gelang es der Polizei Bremerhaven beide Tatverdächtige festzunehmen.

Im Bremerhavener Stadtteil Mitte bemerkte ein 56-jähriger Anwohner am Samstagmorgen, 15. Oktober, einen Mann, der sich im Bereich einer Baustelle an Kabeln zu schaffen machte. Der aufmerksame Zeuge alarmierte daraufhin sofort die Polizei. Die schnell am Einsatzort eintreffenden Beamten konnten auf dem Baustellengelände an der Schifferstraße einen 49-jährigen Bremerhavener festnehmen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen steht der Mann im Verdacht dort Kupferkabel abgeschnitten und zusammengesammelt zu haben, um diese dann im Anschluss von dem Gelände zu stehlen.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

In der Nacht zum heutigen Montag, 17. Oktober, ertappten die Einsatzkräfte dann im Vereinsheim einer Tennisanlage im Bürgerpark einen Einbrecher auf frischer Tat. Der 34-jährige Bremerhavener hatte sich zuvor unbefugt Zutritt zu dem Gelände am Adolf-Hoff-Weg verschafft und drang anschließend gewaltsam in die Vereinsräumlichkeiten ein.

Die Polizei Bremerhaven hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung