Licht-Test-Aktion 2022: Polizei führt Beleuchtungskontrollen durch

Bild: Polizei Bremerhaven

Funktionierende und richtig eingestellte Autolampen sind ein absolutes Muss zur Verhinderung von Verkehrsunfällen. Dies gilt nicht nur in der dunklen Jahreszeit. Im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion „Lichttest 2022“ führte die Polizei Bremerhaven in den Nachmittags- und Abendstunden des gestrigen Dienstages, 18. Oktober, Beleuchtungskontrollen in Bremerhaven durch. Ziel der Lichttest-Aktion und des Kontrolltages ist es, das Bewusstsein der Autofahrenden für korrekte Fahrzeugbeleuchtung zu schärfen, denn es geht in erster Linie um mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Zwischen 14.30 und 20.30 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte insgesamt 137 Fahrzeuge an zwei unterschiedlichen Kontrollstellen, auf dem Gelände der TÜV-Station in Leherheide und an der Hamburger Straße, in Geestemünde. In 22 Fällen wurden Beleuchtungsmängel und in 28 Fällen Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Gleich vier Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt. Darunter musste sich ein Autofahrer einer Blutentnahme unterziehen, weil er im dringenden Verdacht steht, ein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt zu haben.

Die Polizei wird auch weiterhin lichttechnische Kontrollen durchführen und bittet die Verkehrsteilnehmer, vor Fahrtantritt die Beleuchtung ihres Fahrzeuges auf mögliche Mängel zu überprüfen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung