Ladendieb will Zigaretten mitgehen lassen

Gleich zehn Packungen Zigaretten hatte ein 41-Jähriger am Dienstagmittag, 4. Oktober, gegen 12 Uhr bei sich, als er versuchte, den Kassenbereich eines Verbrauchermarktes an der Rudloffstraße in Bremerhaven-Mitte zu durchqueren.

Die Ware hatte der Bremerhavener statt auf das Kassenband zu legen in seinen Jackentaschen verstaut. Ein Ladendetektiv beobachtete den mutmaßlichen Dieb. Nachdem der 41-Jährige die Kasse passiert hatte, sprach ihn der Detektiv an und nahm ihn mit ins Büro. Daraufhin wurde die Polizei informiert. Der Mann gab nach Aufforderung die gestohlene Ware im Wert von rund 160 Euro heraus.

Neben einer Strafanzeige wegen Diebstahl erwartet den mutmaßlichen Dieb nun ein einjähriges

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung