Veranstaltung zum freiwilligen Engagement in Bremerhaven – „Freiwillig in Bremerhaven?!“

0
570
Bitte Teilen:

Der Magistrat Bremerhaven mit seinem Amt für kommunale Arbeitsmarkpolitik und die Freiwilligen-Agentur für das Land Bremen veranstalten am Mittwoch, dem 5. Oktober 2022, in der Zeit von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr einen interaktiven Abend über die Zukunft des Engagements in Bremerhaven im Dienstleistungszentrum Grünhöfe (DLZ).

Nach über zwei Jahren pandemiebedingtem Ausnahmezustand auch in der Freiwilligenarbeit, möchten der Magistrat gemeinsam mit der Freiwilligen-Agentur für das Land Bremen den Blick auf die Zukunft des freiwilligen Engagements in Bremerhaven richten. Wohin führt der Weg für freiwillig oder ehrenamtlich Aktive, für Organisationen oder Einrichtungen für freiwilliges Engagement und für die Zivilgesellschaft, die freiwilliges Engagement mehr braucht denn je? Diese Themen und mehr sollen an einem interaktiven Abend des Engagements diskutiert werden. Dafür soll mit der Expertin Prof. Dr. phil. Gisela Jakob sein, Professorin an der Universität Darmstadt über die aktuellen Herausforderungen und Debatten um das freiwillige Engagement in Deutschland gesprochen werden.

Es wird an diesem Abend darum gehen herauszufinden, welche Themen zukunftsweisend sind und welche Rolle Politik und Verwaltung dabei spielen. Die Ergebnisse fließen in den Entwicklungsprozess der landesweiten Bremer Engagementstrategie ein. Die Veranstaltung bietet zudem eine Gelegenheit zum Vernetzen und Austausch der Bremerhavener Freiwilligen und Freiwilligenkoordinatorinnen und Freiwilligenkoordinatoren.

Um Anmeldungen unter https://www.freiwilligen-agentur-bremen.de/aktuell/freiwillig-in-bremerhaven-am-5-oktober-2022-von-17-20-uhr/ wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos, Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Weitere Informationen gibt es unter https://www.freiwilligen-agentur-bremen.de/engagementstrategie

Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here