Bauvorhaben „Neue Wulsdorfer Mitte“ verzögert sich – Investor steht jedoch zu dem Projekt

Der Baustart für das Bauvorhaben „Neue Wulsdorfer Mitte“ verzögert sich. Das hat der Geschäftsführer der F. Dieckell GmbH, Dirk Grotheer, nach der Tagung (27. September 2022) des Kuratoriums Oberbürgermeister Melf Grantz mitgeteilt.

Der Geschäftsführer begründet deren Entscheidung, dass zunächst die Baugenehmigung, welche voraussichtlich im November 2022 erteilt wird, abgewartet werden muss. Weiter kann aus technischen Gründen die Verlagerung der Weserstraße frühestens ab April 2023 vorgenommen werden um Baufreiheit zu gewährleisten. Ferner soll die Baupreisentwicklung abgewartet werden, da zurzeit von den Generalunternehmern kein Festpreis zu erhalten ist und Lieferketten sich schwierig gestalten. „Damit geben wir das Investitionsvorhaben allerdings nicht auf, sondern verschieben es lediglich in das kommende Frühjahr“, so Dirk Grotheer. OB Grantz freut sich, dass die F. Dieckell GmbH das Invest in Wulsdorf weiterverfolgt. Grantz: „Dass die F. Dieckell GmbH in der schwierigen Situation, in der sich die Baubranche zurzeit befindet, die Entwicklung noch bis zum Frühjahr abwarten möchte, ist mehr als verständlich. Ich bin mir sicher“, so Grantz weiter, „dass die F. Dieckell GmbH dann auch das Projekt durchführen wird.“

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung