Fußgängerin frontal erfasst und einfach weitergefahren – Polizei sucht Zeugen

0
919
Bitte Teilen:

Im Fall einer fahrlässigen Körperverletzung und anschließender Unfallflucht bittet die Polizei Bremerhaven um Zeugenhinweise. Der Fall ereignete sich am zurückliegenden Dienstag, 23. August, im Stadtteil Geestemünde. Nach bisherigem Kenntnisstand war gegen 14.50 Uhr eine junge Frau aus einem Linienbus an der Haltestelle Humboldtschule ausgestiegen und anschließend die Schillerstraße in nördliche Richtung entlanggelaufen.

Als sie in diesem Zuge die Düppelstraße querte, fuhr unvermittelt ein zuvor stehendes Auto los. Der Wagen erfasste die Fußgängerin frontal, sodass diese zunächst auf der Motorhaube landete und dann auf den Boden stürzte. Laut Aussage der Betroffenen habe der Fahrer danach gehupt und sei um sie herum in unbekannte Richtung geflüchtet, ohne sich um die Frau zu kümmern. Das Unfallopfer wurde leicht verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte die Betroffene in ein Krankenhaus.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Der Unfallverursacher soll männlich gewesen sein und einen dunklen BMW gefahren haben. Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 0471/953-3164 bei der Polizei zu melden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here