Die Polizei auf dem Deichbrand-Festival – Zwischenfazit am Freitagabend

708

Am Freitag waren die allermeisten Besucher angereist. Mittlerweile befanden sich nach Angaben des Veranstalters ca. 45.000 Besucher auf dem Gelände. Das Infield und alle weiteren Attraktionen hatten geöffnet und wurden gut besucht.

AmAbend spielte neben anderen Künstlerinnen und Künstlern die Band Kraftklub als erster Headliner auf der Firestage. Die Band hatte um die Mittagszeit bereits ein kleines und viel umjubeltes „Geheimkonzert“ auf dem Campingplatz gegeben.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Aus polizeilicher Sicht verläuft das Festival weiterhin nahezu störungsfrei. Es waren keine Verkehrsbeeinträchtigungen festzustellen. Bereits in den Vorjahren handelte es sich um eine für diese Größenordnung sehr friedliche Veranstaltung. Ein leichter Anstieg der festivaltypischen Straftaten wie Diebstähle oder Körperverletzungen war am Freitag festzustellen. Im Vergleich zu den Vorjahren fiel deren Anzahl aber nochmals deutlich geringer aus.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung