„Nationale Hafenstrategie sichert Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Deutschland“

0
197
Bitte Teilen:

Bei der Auftaktveranstaltung zur Erarbeitung einer Nationalen Hafenstrategie in Berlin hat sich Bürgermeister Andreas Bovenschulte in seiner Funktion als Vorsitzender der Konferenz Norddeutschland (KND) heute (22. Juni 2022) für eine enge Zusammenarbeit der norddeutschen Häfen ausgesprochen: „Die norddeutschen Häfen müssen sich gemeinsam gegen die Konkurrenz vor allem in den Niederlanden und Belgien aufstellen. Das ist eine elementare Voraussetzung, um eine möglichst große Wertschöpfung in Deutschland zu halten und um die nationale Versorgungssicherheit zu garantieren.“ Bovenschulte weiter: „Eine gemeinsame, nationale Hafenstrategie ist nicht nur gut für unsere Häfen. Sie ist gut für ganz Deutschland.“

Die aktuelle Entwicklung zeigt exemplarisch, wie wichtig die Häfen für die Versorgungssicherheit des Landes sind. „An der Küste wussten wir schon immer, dass wir ohne unsere Häfen nichts sind“, betonte Bovenschulte, „aber nun in Zeiten eines radikalen und durchgreifenden Umbruchs von Energieimporten und Nahrungsmitteltransporten wird diese zentrale strategische Bedeutung für Deutschland und Europa schlagartig für alle sichtbar.“ Es werde gerade jetzt überdeutlich, dass es sich um eine nationale Aufgabe handelt, die eben auch eine nationale Strategie erfordere.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Gleichzeitig können die deutschen Seehäfen nur durch eine Bündelung ihrer Stärken gegen die Konkurrenz in Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam bestehen. Bovenschulte: „Wir müssen gemeinsame unsere Wettbewerbsfähigkeit verbessern, weil wir sonst gegen die Mitbewerber nicht bestehen werden. Davon werden letztlich alle Standorte profitieren. Kleinstaaterei hilft uns da nicht weiter.“ Bovenschulte begrüßt deshalb ausdrücklich, dass der Bund den Startschuss für die Erarbeitung einer Nationalen Hafenstrategie gegeben hat.

Facebook Comments
Bitte Teilen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here