Mit Handy in der Hand und ohne Versicherungsschutz unterwegs

Bild von Pexels auf Pixabay

Am heutigen Dienstag, 10. Mai, wurde eine Streifenwagenbesatzung im Bremerhavener Stadtteil Geestemünde auf einen Transporterfahrer aufmerksam, weil dieser am Steuer telefonierte. Die Beamten stoppten den Mann auf der Wiesenstraße. Bei der anschließenden Kontrolle gab der Bremerhavener die Ordnungswidrigkeit sofort zu. Allerdings blieb das Telefonat nicht der einzige Grund für Beanstandungen. Es stellte sich heraus, dass der Kleintransporter zur Entstempelung ausgeschrieben war.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Der Grund: fehlender Versicherungsschutz. Der Mann musste sein Fahrzeug parken, und die Einsatzkräfte entfernten die Landesplaketten vom Kennzeichen. Das Fahrzeug darf nun bis zur Nachsiegelung der Kennzeichen im öffentlichen Verkehrsraum nicht mehr genutzt werden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung