Sportangebote für Flüchtlinge aus der Ukraine

0
487
Bild von Efrain Quezada auf Pixabay
Bitte Teilen:

Geflüchteten Menschen aus der Ukraine stehen alle Sportangebote der Bremerhavener Sportvereine grundsätzlich offen.

Besonders gefördert werden die nachstehenden Angebote über den Landessport Bremen im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Sport“:

– Migrantinnen-Schwimmen beim OSC Bremerhaven (www.osc-bremerhaven.de)

– Schwimmkurse beim TV Lehe (www.tvl-bremerhaven.de)

– Kicktreff donnerstags vom Landessportbund Bremen (www.lsb-bremen.de)

– Tischtennis beim TuSpo Surheide (www.tuspo.net)

– Fahrradlernkurse der Bremerhavener Sportjugend (www.bremerhavener-sportjugend.de)

– Lauftreff der SFL Bremerhaven (www.sfl-bremerhaven.de)

– Volleyball GTV Bremerhaven (www.volleyballbremerhaven.de)

Die Übungsleitenden dieser Angebote sind besonders für die Betreuung von Menschen mit unterschiedlichem kulturellen und sozialen Hintergrund qualifiziert.

kriptonit
Screenshot_2020-10-09 Ich komme aus Lehe 2
Screenshot_2020-10-02 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
t-shirt-mockup-of-a-woman-with-glasses-wearing-a-face-mask-40639-r-el2(1)

Sportstadtrat Paul Bödeker begrüßt das hohe Engagement der Sportvereine, geflüchteten Menschen den Zugang zum Bremerhavener Sport zu ermöglichen. „Weitere Sportangebote seien in Vorbereitung“, so der zuständige Dezernent.

Facebook Comments
Bitte Teilen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here