Unfall auf der Autobahn an der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum

0
1195
Bitte Teilen:

Am Freitag (26.11.2021), gegen 15:00 Uhr, kam es auf der A 27 im Bereich der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum zu einem Verkehrsunfall. Eine 22-jährige Bielefelderin fuhr mit ihrem BMW in Richtung Bremen. Nachdem sie einen Klein-LKW überholt hatte, entschied sie sich in Höhe Bremerhaven-Zentrum die Autobahn zu verlassen. Dies war aber so knapp, dass sie den gerade überholten Klein-LKW beim Spurwechsel vom Überholfahrstreifen direkt auf den Verzögerungsstreifen schnitt.

225457318_267023931514423_282052195753172952_n
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
image001-1-768x498.png
b2
577-1 - Kopie
image001 2_preview
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426

Der 44-jährige Cuxhavener konnte trotz Vollbremsung den Zusammenprall zwischen seinem Klein-LKW und dem BMW auf dem Hauptfahrstreifen nicht mehr verhindern. Insgesamt ging der Zusammenstoß glimpflich aus. Der Schaden wird auf lediglich 1.500 Euro geschätzt. Die 22-Jährige muss sich jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Facebook Comments
Bitte Teilen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here