Fahrer flüchtet und stellt sich später

0
810
Bitte Teilen:

Ein zunächst unbekannter Autofahrer verursachte am späten Montagabend, 13. September, in Bremerhaven-Geestemünde einen Verkehrsunfall und entfernte sich, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen vom Unfallort.

Gegen 22.15 Uhr befuhr der 43-Jährige mit seinem BMW die Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts. In Nähe der Bismarckstraße streifte er drei auf dem rechten Seitenstreifen ordnungsgemäß geparkte Pkws und entfernte sich ohne um die Schäden zu kümmern vom Unfallort. Aufmerksame Zeugen beobachteten den Unfall und alarmierten die Polizei. Nach rund einer Stunde meldete sich der Unfallverursacher bei der Polizei und gab seine Unfallbeteiligung zu. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamt:innen bei dem Mann eine leichte Alkoholbeeinflussung fest. Die Polizei ermittelt wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Führen eines Kfz unter Alkoholeinfluss.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here