Echtes Leben, großes Kino: Wir feiern den Dokumentarfilm!

0
327
Bitte Teilen:

Bundesweite Dokumentarfilmwoche LETsDOK: 13.-19. September 2021

LETsDOK in Niedersachsen und Bremen

In Bremerhavenzeigt Risk. & Das Beet am 11. und 12.09. um 20:30 Uhrden Dokumentarfilm Kabinett für aktuelle Kunst von Reinhard Büsching. Mit dem Kabinett für aktuelle Kunst hat der Gründer und langjährige Leiter Jürgen Wesseler einen wegweisenden Ort für die zeitgenössische Kunst geschaffen. Auf nur wenigen Quadratmetern hat er in Bremerhaven heute längst renommierte Künstlerpersönlichkeiten früh aufgespürt. Reinhard Büsching hat dieser besonderen Institution einen 50-minütigen Dokumentarfilm über das Kabinett für aktuelle Kunst in Bremerhaven gewidmet

230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
qnetv06ywztd5qszzu6xc3ie
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
image001 2_preview
577-1 - Kopie
image001-1-768x498.png
b2
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2

Im Rahmen von LETsDOK – den bundesweiten Dokumentarfilmtagen vom 13.-19. September – werden mehr als 140 Filme zu sehen sein. Bei über 100 Vorstellungen sind die Filmemacher*innen für ein begleitendes Gespräch vor Ort. Darüber hinaus gibt es im Rahmen von LETsDOK eine Vielzahl mehrtägiger Events. Das komplette Programm finden Sie unter www.letsdok.de.Gemeinsam für den Dokumentarfilm!LETsDOK ist eine Graswurzelbewegung für den Dokumentarfilm. Initiiert von der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG DOK) finden in Zusammenarbeit mit Kinos und Veranstaltungsorten im gesamten Bundesgebiet Filmvorführungen auf der großen Leinwand statt. LETsDOK zeigt dabei Filme auch abseits der Metropolen und macht den Dokumentarfilm als meinungsbildendes Medium erfahrbar. Das Programm von LETsDOK in Ihrer Region ist online unter www.letsdok.de einsehbar – und es wächst stetig weiter!Dokumentarfilme sind wie kein anderes Medium in der Lage Lebensrealitäten und fremde Welten erfahrbar zu machen. Sie informieren, klären auf und kontextualisieren. Sie halten Widersprüche aus, zeigen diverse Perspektiven und vielfältige Haltungen. Sie haben einen gesellschaftlichen Auftrag, und wollen gesehen werden. LETsDOK zeigt die Vielfalt des dokumentarischen Genres, der Inhalte und der Erzählformen.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Echtes Leben, großes Kino: Wir feiern den Dokumentarfilm!Bundesweite Dokumentarfilmwoche LETsDOK: 13.-19. September 2021

# Vollständiges Filmprogramm unter www.letsdok.de# Mehr als 140 Filme bundesweit

# Dokumentarfilme auf der großen Leinwand

# Filmgespräche mit Filmemachern

„Corona hat uns gezeigt, dass wir Begegnungen brauchen, Begegnungen mit anderen Menschen, aber auch mit Kunst. Kunst, die unseren Kopf öffnet, den Horizont erweitert, kritische Fragen stellt, die uns inspiriert. All das kann Dokumentarfilm – vor allem dann, wenn er im Kino stattfindet. Deswegen haben wir eine Kampagne initiiert, die den Kino-Dokumentarfilm feiert: LETsDOK.“Susanne Binninger, Filmemacherin und Vorsitzende der AG DOK





Facebook Comments
Bitte Teilen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here