Bremerhavener Feuerwehrbeamte werden Vize-Europameister bei den FireFit Championships

0
2389
Bildnachweis: Feuerwehr Bremerhaven Bildunterschrift: Oberbürgermeister gemeinsam mit Feuerwehrbeamten
Bitte Teilen:

Bei den offenen Europameisterschaften der FireFit Championships in Hannover haben die Bremerhavener Feuerwehrbeamten Michael Bartmann und Mathias Gahl Podiumsplätze belegt. Sie dürfen sich nun offiziell Vize-Europameister nennen.

Der unter Feuerwehrleuten weit bekannte und international beliebte Wettbewerb fordert von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viele schweißtreibende Tätigkeiten, die auf realitätsgetreuen Brandbekämpfungsaufgaben in Notfallsituationen basieren. Die beiden Bremerhavener setzten sich in Hannover unter mehreren hundert Feuerwehrleuten durch. Teams kamen unter anderem auch aus den USA und dem Iran.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Das Niveau bei diesem kräftezehrenden Vergleich der Feuerwehrleute ist hoch. “Wir gratulieren den beiden Kollegen herzlich zu ihrer hervorragenden Leistung. Es macht uns stolz, dass die vorderen Plätze durch Teilnehmer der Feuerwehr Bremerhaven belegt werden konnten”, sind sich Oberbürgermeister Melf Grantz, zuständiger Dezernent der Feuerwehr und der Leiter der Feuerwehr Jens Cordes einig.

Eine Vielzahl an schweißtreibenden Vorbereitungsstunden hatten Bartmann und Gahl hinter sich, bevor sie an dem Wettbewerb mit den Kollegen teilnahmen. “Wer für diesen Wettkampf trainiert, trainiert nicht für den Wettkampf. Er trainiert dafür, dass er den Auftrag für die Bürgerinnen und Bürger schneller und sicherer abarbeiten kann”, so die beiden Vize-Europameister. Die Aufgaben können innerhalb der FireFit Championships in verschiedenen Teamstärken und Altersklassen absolviert werden. Die Bremerhavener Feuerwehrbeamten Michael Bartmann und Mathias Gahl belegten in der Kategorie “Tandem” in der Altersklasse M40 den zweiten Platz.

Ihre körperliche Fitness stellten die beiden Bremerhavener Berufsfeuerwehrleute darüber hinaus ebenfalls in der Kategorie “Männer Ü40” unter Beweis und belegten mit dem dritten Platz auch hier einen der begehrten Podiumsplätze. Beide Beamte erreichten zwei identische Zeiten so, dass sie sich den dritten Platz auf dem Podium teilen. In der Staffelwertung erreichte das Team aus Bremerhaven den 8. Platz. Das Teilnehmerfeld bestand hier aus fünfzig Staffeln. In der Kategorie Männer Ü50 konnte ein Beamter der Feuerwehr Bremerhaven den fünften Platz erreichen.

Die realitätsnahen Stationen fordern von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern körperliche Höchstleistungen. Absolviert werden müssen die Aufgaben mit vollständig angelegter Schutzbekleidung und geschultertem Atemschutzgerät. Hinzu kommt ein rund 20 kg schweres Schlauchpaket. Erst dann geht es für die Feuerwehrleute die Treppen hinauf in den dritten Stock. Hammerschläge, Brandbekämpfung und die Rettung eines rund 80 kg schweren Dummys sind nur ein kleiner Teil der Herausforderungen, der dann auf die Feuerwehrleute wartet. “Du hast gewonnen. Egal welcher Platz, Du hast schon mit der Teilnahme gewonnen”, so die Bremerhavener Teilnehmer.





Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here