Wildunfall: Auto erfasst Reh

0
688
Bitte Teilen:

Am frühen Sonntagmorgen, 25. April, kam es im Bremerhavener Ortsteil Jedutenberg zu einem Wildunfall. Gegen 6.00 Uhr befuhr ein 44-jähriger Mann mit einem BMW die Frederikshavner Straße in stadteinwärtiger Richtung, als er mit einem querenden Reh kollidierte. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, das Reh erlag seinen Verletzungen.

225457318_267023931514423_282052195753172952_n
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
image001-1-768x498.png
b2
577-1 - Kopie
image001 2_preview
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426

Der hinzugezogene Jagdpächter kümmerte sich um das verstorbene Tier. Den am Fahrzeug entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 3000 Euro.

Die Bremerhavener Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht. An vielen Orten in der Stadt kommt es immer wieder zu Wildunfällen, insbesondere in den Morgen- und Abendstunden.<a href=“https://www.phonify.me/?a_aid=2850&amp;a_bid=9750f6e1″ target=“_top“><img src=“//platinum.postaffiliatepro.com/accounts/default1/f0bn4xlf9f/9750f6e1.jpg“ alt=“PHONIFY.ME“ title=“PHONIFY.ME“ width=“300″ height=“250″ /></a><img style=“border:0″ src=“https://platinum.postaffiliatepro.com/scripts/f0in4xlf9f?a_aid=2850&amp;a_bid=9750f6e1″ width=“1″ height=“1″ alt=““ />Neuer Bußgeldkatalog: Härtere Strafen für Autofahrer





Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here