Unfall im Baustellenbereich

0
565
Bitte Teilen:

 

Aufgrund von Bauarbeiten wurde am Mittwoch den 31.03.21 auf der A27 auf der Richtungsfahrbahn Cuxhaven im Bereich Bremerhaven eine halbseitige Sperrung eingerichtet. Durch die Fahrbahnverengung bildete sich ein Rückstau. Gegen 13:30 Uhr übersah eine 66-jährige aus dem Raum Schiffdorf, welche den Überholfahrstreifen mit ihrem PKW der Marke VW Golf befuhr, das dortige Stauende. Die 66-jährige versuchte noch über den Hauptfahrstreifen auszuweichen, um eine Kollision zu verhindern.

previous arrow
next arrow
Slider

Im Zuge des Ausweichmanövers touchierte sie mit ihrem PKW einen am Stauende verkehrsbedingt wartenden PKW der Marke Ford. Durch den Aufprall wird der PKW der Marke Ford gegen die Schutzplanke sowie gegen den vorausfahrenden PKW der Marke Audi geschoben. Alle drei PKW wurden durch den Unfall derart beschädigt, dass diese nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt wurden. Die 66-jährige Fahrzeugführerin des unfallverursachenden PKW sowie deren 63-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus verbracht. Die Autobahn war für den Zeitraum der Unfallaufnahme für ca. 2 Stunden voll gesperrt.





Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here