Feuer an einer Hobelmaschine

0
495
Bildnachweis: Felix Schulke Bildunterschrift: Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Bremerhaven
Bitte Teilen:

Um 23:40 Uhr wurde der 1. Löschzug der Feuerwehr Bremerhaven zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einen holzverarbeitenden Betrieb in den Fischereihafen alarmiert. In einer Halle war eine Hobelmaschine in Brand geraten. Die betriebseigene Löschanlage hatte in diesem Bereich sofort ausgelöst und somit das Feuer bereits eingedämmt. Alle Mitarbeiter hatten die leicht verrauchte Halle bereits verlassen und befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit.

Zur weiteren Brandbekämpfung wurde ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt. Um an weitere Glutnester zu gelangen, mussten teilweise Verkleidungen der Hobelmaschine entfernt werden. Da beim Hobelvorgang anfallende Holzspäne automatisch abgesaugt werden, mussten außerdem Rohrleitungen und ein Holzspäne Bunker kontrolliert werden. Um 02:00 Uhr war der Einsatz beendet. Über die Brandursache und die Schadenhöhe konnten keine Angaben gemacht werden. Insgesamt war die Feuerwehr mit 16 Einsatzkräften an dem Einsatz beteiligt.





Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here