Elektrofahrrad sichergestellt

0
829
Beispielbild eines getunten Ebikes
Bitte Teilen:

Gleich zwei rote Ampeln hat ein 34 Jahre alter Fahrer eines Elektrofahrrades nicht beachtet, bevor er in der Nacht zum Freitag von der Polizei angehalten wurde. Überdies wurde sein Fahrrad auch noch sichergestellt. Gegen 0.45 Uhr fiel der 34-Jährige einer Polizeistreife auf, wie er die Kreuzung Columbusstraße/ Borriesstraße passierte, ohne auf die rote Ampel zu achten. Kurze Zeit später missachtete er eine weitere rote Ampel an der Elbestraße.

Mit, für ein Fahrrad, auffallend hoher Geschwindigkeit, fuhr er noch einige Straßen weiter, bis er von der Polizei an der Ecke Allmersstraße/ Schillerstraße angehalten werden konnte. Da das Elektrofahrrad offenbar eine höhere Geschwindigkeit als 25 km/h unterstützte und keine Haftpflichtversicherung bestand, wurde das E-Bike sichergestellt und gegen den 34-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet. Das E-Bike wird nun technisch untersucht.

previous arrow
next arrow
Slider
Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here