Verrät die Maus den Tatort?

0
564
Foto: Polizei
Bitte Teilen:

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Tatort, von dem vermutlich eine Keramikmaus gestohlen wurde. Jetzt möchte die Polizei (Telefon 953 3221) wissen, woher das putzige Tierchen stammt. Hintergrund ist die Festnahme eines 41-jährigen Mannes am frühen Sonntagmorgen in Lehe. Er wurde von Polizeibeamten beobachtet, wie er neben einer Vielzahl von Paketen mit Inkontinenzeinlagen auch eine etwa 45 Zentimeter hohe, blau-weiße Keramikmaus in Plastiktüten und Taschen durch die Straßen trug.

Da der Mann den Beamten von früheren Überprüfungen bereits bekannt war und er unglaubwürdige Angaben über die Herkunft der Sachen machte, konnte nicht ausgeschlossen werden, dass die Gegenstände aus einer Straftat stammten. Möglicherweise waren sie zuvor in einem Kellerraum deponiert. Wer Hinweise zum Eigentümer der Maus machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.





Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here