Überfallopfer erkennt Täter wieder

0
1285
Bitte Teilen:

Nachdem ein 23 Jahre alter Mann am Dienstagabend das Opfer eines Überfalls geworden ist, hat er einen der Täter später wiedererkannt und die Polizei gerufen. Die nahm den 26-jährigen Tatverdächtigen fest. Der 23-Jährige schilderte der Polizei, dass er kurz vor 20 Uhr von der Wülbernstraße in Richtung Stadtpark Lehe unterwegs war. Im Park wurde er von zwei Männern angesprochen. Ehe sich der 23-Jährige versah, wurde ihm seine Brille von der Nase gerissen und ihm Reizgas ins Gesicht gesprüht.

previous arrow
next arrow
Slider

Als es ihm wieder möglich war, flüchtete er vor den beiden unbekannten Männern. Mit einem Bekannten machte sich der junge Mann dann selbständig auf die Suche nach den Tätern. In der Hafenstraße wurden sie dann fündig. Den 26-jährigen Beschuldigten trafen sie an einer Bushaltestelle an und riefen jetzt die Polizei. Die nahm den Mann fest und beschlagnahmte sein mitgeführtes Reizgas. Auch die Brille konnte wieder aufgefunden werden. Sie lag im Mülleimer der Bushaltestelle. Die Ermittlungen dauern an.





Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here