Kunden verstehen Corona-Maßnahmen nicht

0
2189
Bitte Teilen:

Am Nachmittag des 23.12.2020 ist es in der Hafenstraße zu einer Rangelei zwischen Kunden eines Lebensmittelgeschäftes gekommen. Wegen der bestehenden Corona-Beschränkungen hielt sich der Ladeninhaber an die Kundenanzahl-Regelung. Zwei Männer wurden gegen 17.30 Uhr daher am Eingang des Marktes abgewiesen, weil dieser hinsichtlich der Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen nicht mehr Kunden aufnehmen konnte.

Die betreffenden Kunden (Migranten) hatten erhebliche Probleme mit der Verständigung und nahmen die korrekte Abweisung wohl persönlich. Die Brüder (27/28) reagierten sehr aggressiv und es entwickelte sich schnell eine Schlägerei zwischen den Aggressoren, Kunden und dem Ladeninhaber. Die Polizei trennte die Parteien. Die Beschuldigten wurden festgenommen. Es wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzung gefertigt.





Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here