Knall jagt Autofahrer Schreck ein

0
1792
Die zerborstene Heckscheibe des betroffenen Skodas.
Bitte Teilen:

Einen gehörigen Schreck bekamen am Sonntagabend, 10. Januar, nach eigener Aussage ein Autofahrer und sein Beifahrer. Die beiden fuhren gegen 22.15 Uhr in einem blauen Skoda-Kleinwagen über die Grimsbystraße stadteinwärts und bogen am Freigebiet nach rechts in die Hafenstraße ab. Nachdem sie die dortige Bushaltestelle passiert hatten, hörten sie plötzlich einen großen Knall.

Slider

Der Fahrer bremste den Wagen ab, wendete und fuhr zurück zur Bushaltestelle. Dort bemerkten die Insassen, dass sich in der Heckscheibe des Skodas nun ein Loch befand. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizei war die Scheibe stark beschädigt. Der Spurenlage nach zu urteilen könnte das Fahrzeug von außen mit einem bislang unbekannten Gegenstand beworfen worden sein. Eine Absuche in der näheren Umgebung verlief jedoch zunächst negativ. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0471/953-3162 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.





Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here