Massive Verstöße gegen Corona-Auflagen in der Gastronomie

0
1794
Bitte Teilen:

Am Donnerstagnachmittag (26.11.2020) fiel Beamten des Polizeikommissariats Geestland während der Streifentätigkeit auf, dass in einem Imbiss in Dorum zwei Gäste an angebrachten Spielautomaten spielten und im Imbiss gekaufte Getränke verzehrten. Die beiden Gäste hielten den geforderten Mindestabstand nicht ein (Abstand unter 50cm) und trugen keine oder nur unzureichend (unterhalb der Nase) eine Mund-Nasen-Bedeckung. Nach der Identitätsfeststellung und der Einleitung von Bußgeldverfahren verließen die Gäste den Imbiss. Während der Sachverhaltsaufnahme kam der Betreiber des Imbisses hinzu.

Auch er trug keine Mund-Nasen-Bedeckung und war bezüglich der festgestellten Verstöße von ihm und seiner Gäste wenig einsichtig. Des Weiteren gab es im Objekt kein erkennbares Hygienekonzept (z.B. bereitgestelltes Desinfektionsmittel oder Plexiglastrennwände im Tresenbereich). Der Betreiber hat mit empfindlichen Bußgeldern zu rechnen. Das zuständige Gesundheitsamt des Landkreises Cuxhaven wurde informiert.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here