Aufruf zur Bewerbung für die Mitgliedschaft im Fachbeirat für Migration und Chancengleichheit

0
354
Bild von Gordon Johnson auf Pixabay

Für die Mitarbeit im Fachbeirat für Migration und Chancengleichheit sucht die Seestadt Bremerhaven Vertreterinnen und Vertreter von Migrantenorganisationen und/oder in der Integrationsarbeit erfahrene Personen mit eigener Migrationserfahrung.

Mit der Verabschiedung des 2. Bremerhavener Integrationskonzeptes im September 2020 wurde eine neue Zusammensetzung des Fachbeirats beschlossen. Der Beirat hat den Auftrag die Planung, den Aufbau und die Weiterentwicklung der Integrationsarbeit zur Herstellung von Chancengleichheit für Menschen mit Migrationshintergrund und zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes in Bremerhaven fachlich zu begleiten sowie den Magistrat, die Stadtverordnetenversammlung und deren Ausschüsse zu beraten. Fünf Sitze stehen den Vertreterinnen und Vertretern von Migrantenorganisationen oder in der Integrationsarbeit besonders erfahrenen Personen zur Verfügung. Sie werden vom Ausschuss für Arbeit, Soziales, Seniorinnen und Senioren, Migrantinnen und Migranten und Menschen mit Behinderung gewählt.

Voraussetzung ist ein Engagement in einer Migrantenorganisation oder ein eigener Migrationshintergrund und Erfahrung im Bereich Integrationsarbeit. Die Bewerbung soll eine Darstellung der bisherigen Aktivitäten und der Motivation der Bewerberinnen und Bewerber enthalten. Es handelt sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit für die Dauer der Legislaturperiode (2019 bis 2023). Bis zum 13. Dezember 2020 können die Bewerbungen unter  integration@magistrat.bremerhaven.de eingereicht werden.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider
Facebook Comments
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here