20 Jahre “Rauchmelder retten Leben” – Bilanz einer Erfolgsgeschichte zum Rauchmeldertag am 13. November

0
369

Anlässlich des Rauchmeldertags am Freitag, den 13. November,
weist die Initiative “Rauchmelder retten Leben” auf die Erfolge ihrer 20jährigen
Informationskampagne hin: Die Aufklärungsarbeit gemeinsam mit vielen
Partnern*innen und die zum Jahresende nahezu bundesweit eingeführte
Rauchmelderpflicht haben dafür gesorgt, dass die meisten Menschen in Deutschland
durch Rauchmelder vor tödlichem Brandrauch besser geschützt sind. Berlin und
Brandenburg sind die letzten Bundesländer, in denen die Übergangsfrist der
Gesetzgebung zum Jahresende ausläuft.

Studien belegen: Rauchmelder retten Leben Norbert Schaaf, Vorsitzender der
Initiative “Rauchmelder retten Leben” erklärt: “In Deutschland retten
Rauchmelder pro Tag durchschnittlich vier Menschen vor gesundheitlichen Schäden
oder sogar dem Tod. Das ergab unsere Auswertung der Medienberichterstattung von
Dezember 2019 bis Februar 2020.” Auch die im März dieses Jahres veröffentlichte
Studie “Wirksamkeit der Rauchwarnmelderpflicht” weist statistisch nach, dass
seit Einführung der Rauchmelderpflicht immer mehr Leben gerettet werden. Hälfte
der Eigenheime nicht ausreichend gesichert Dirk Aschenbrenner, Präsident der
Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb): “Es ist
erschreckend, dass trotz nachgewiesener Wirksamkeit und trotz Gesetzgebung
bundesweit nur die Hälfte der Eigenheimbesitzer ausreichend mit Rauchmeldern
ausgestattet ist.” Zu diesem Ergebnis kam eine Mitte September veröffentlichte
repräsentative Innofact-Studie.

Die Initiative “Rauchmelder retten Leben” appelliert daher an alle
Eigentümer*innen, sich und die eigene Familie zuhause ausreichend mit
Rauchmeldern zu schützen. Auch die Feuerwehr Bremerhaven empfiehlt die
Installation von Rauchmeldern und unterstützt die Kampagne “Rauchmelder retten
Leben”. Für alle Wohnungsneubauten gilt schon seit dem 22. Dezember 2009 eine
Rauchmelderpflicht im Bundesland Bremen. Für alle davor gebauten Wohnungen gilt
diese seit Januar 2016. Rund um das Thema Rauchmelder gibt es immer noch einige
Irrtümer. Die Initiatoren der Kampagne haben die fünf größten Irrtümer auf der
folgenden Homepage für Sie bereitgestellt.
http://www.rauchmelder-lebensretter.de/rauchmelder-die-5-groessten-irrtuemer/

Weitere Informationen zum Thema Rauchmelder finden Sie auf folgender Website:
https://www.rauchmelder-lebensretter.de/

Facebook Comments
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here