Dr. Ralf Meyer übernimmt zwei verantwortungsvolle Netzwerkaufgaben

0
527
Ist für Bremerhaven nun auch in der Nordsee GmbH und dem Tourismusverband Nordsee aktiv: Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH. ©Wolfhard Scheer

Als größte Stadt an der deutschen Nordseeküste schmiegt sich Bremerhaven in ein großes niedersächsisches Tourismusgebiet ein, das wegen seiner Gästezahlen als das bedeutendste des Bundeslandes gilt. Zahlreiche Kommunen aber auch gewerbliche Einrichtungen wenden sich an den gleichen Kreis potenzieller Übernachtungs- und Tagestouristen. Doch statt gegeneinander, arbeitet die Anbieter miteinander – unter anderem in der Nordsee GmbH und im Tourismusverband Nordsee (TVN). In beiden Zusammenschlüssen hat Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH, gerade verantwortungsvolle Posten übernommen. So wählte ihn die Gesellschafterversammlung der Nordsee GmbH am Mittwoch, 21.10.20 in Horumersiel in den Aufsichtsrat, im TVN hat er einen Sitz im Vorstand übernommen. „Kooperationen und Zusammenarbeit haben im Tourismus einen hohen Wert, daher sind wir stolz darauf, mit den Nachbarn an der Nordseeküste unsere Urlaubsregion weiter voranzutreiben,“ bewertet Dr. Ralf Meyer seine zusätzlichen Aktivitäten. Er führt weiter aus: „Ziel müsse es sein, eine gemeinsame Destinationsmanagementorganisation für die niedersächsische Nordseeküste und Bremerhaven zu gründen.“

In der Nordsee GmbH sind elf Küstenorte, die ostfriesischen Inseln und die beiden Großstädte Wilhelmshaven und Bremerhaven verbunden, für die als regionale Dachmarketingorganisationen touristisches Marketing betrieben wird. Der TVN versteht sich als Lobbyverband, der die touristischen Interessen der Region gegenüber EU, Bund und Land mit Nachdruck vertreten will.

Facebook Comments
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here