Dachstuhlbrand an einem Doppelhaus

0
1371

Der Feuerwehr Bremerhaven wurde ein Dachstuhlbrand an einem Doppelhaus im Ginsterweg in Bremerhaven um 13:10 gemeldet. An der Einsatzstelle zeigte sich den eintreffenden Einsatzkräften, dass es am rechten Giebel und unter den Dachpfannen im Bereich des rechten Daches brannte. Es wurden durch die Feuerwehr, welche mit einem Zug der Berufsfeuerwehr, in der Nachforderung einem Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Weddewarden und einem Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Lehe mit insgesamt 34 Beamten Vorort waren, die Verkleidung des Giebels und das Dach von den Dachpfannen befreit.

Gleichzeitig waren die Löschmaßnahmen vorgenommen worden, was es ermöglichte das zweite Gebäude der Doppelhaushälfte zu retten. Der linke Wohnbereich ist nicht mehr bewohnbar aufgrund des Brandgeschehens und des Löschwassers. Es wurden keine Personen verletzt. Alle Bewohner, die sich zur Zeit des Ausbruchs in dem Gebäude befanden, hatten das Haus rechtzeitig verlassen. Es waren acht Trupps unter Atemschutz tätig. Der Einsatz war nach zwei Stunden mit Feuer beendet.

Facebook Comments
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here