510 PS haben Pause

0
1989
Bitte Teilen:

Erneut beschlagnahmten Polizeibeamte ein Fahrzeug und einen Führerschein nach einem riskanten Vorfall in Geestemünde. Am Abend des 30.09.2020 wurde eine Zivilstreife der Bremerhavener Polizei auf einen PKW aufmerksam, der offensichtlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von der Stresemannstraße kommend in die Elbestraße einfuhr. Gegen 21.15 Uhr überholte der Fahrer hier den übrigen Fließverkehr. Die Beamten schätzten die Fahrgeschwindigkeit auf über 100 km/h und folgten dem Raser.

Slider

Nachdem der schwarze BMW X3 links in die Friedrich-Ebert-Straße abgebogen war, gab der Fahrer wieder Vollgas und raste in Richtung Hauptbahnhof. Hier musste der Fahrer wegen des Verkehrs zwangsläufig langsamer werden. Die Ampel an der Kreuzung An der Mühle überfuhr der Wagen bei Rotlicht. In der Voßstraße wurde der 510 PS starke BMW erneut auf über 100 km/h beschleunigt. Die Polizei konnte die Fahrt auf einem Parkplatz Höhe Süderwürden beenden. Die Beamten beschlagnahmten das Fahrzeug und den Führerschein des Beschuldigten. Der 23-Jährige wollte sich nicht zu den erhobenen Vorwürfen äußern.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here