Wieder PKW und Führerschein beschlagnahmt

0
2360
Beispielbild:Bild von lbrownstone auf Pixabay

Der wohl schlimmste anzunehmende Fall ist für einen jungen Fahrer aus dem Schierholzgebiet am vergangenen Wochenende eingetreten. Am Samstagabend, 26.09.2020, fuhr er mit seinem Auto durch Lehe und fiel dort mit seinem aufheulenden Motor und seinen gewagten Fahrmanövern auf. Einer Polizeistreife blieb das nicht verborgen und die Beamten folgten gegen 20.45 Uhr dem auffälligen Fahrzeug.

Der weiße Mercedes AMG fuhr durch die Hafenstraße und Lange Straße. Der Fahrer beschleunigte dabei seinen knapp 400 PS starken Wagen immer wieder sehr stark um anschließend stark abzubremsen. Die auffällige Fahrt ging mit teilweise überhöhter Fahrgeschwindigkeit weiter über die Stresemannstraße und Beuthener Straße in das Schierholzgebiet. Auch hier verhielt sich der Fahrer auf der regennassen Fahrbahn grob verkehrswidrig und rücksichtslos. Die Polizisten hatten genug gesehen und stoppten den AMG CLA. Der kontrollierte Fahrer gab sich ahnungslos. ‘Worst Case’ für den 28-Jährigen: Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen §315d StGB und beschlagnahmte sein Fahrzeug und seinen Führerschein zur Vorbereitung der Einziehung.

Facebook Comments
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here