Unfall auf der Autobahn – Fahrer begeht Fahrerflucht

0
1055

Am Donnerstagmorgen (17.09.2020), gegen 07:40 Uhr, ereignete sich an der Anschlussstelle Bremerhaven-Überseehäfen ein Verkehrsunfall. Der Führer eines blauen, vermutlich älterer Pkw Opel Vectra, befuhr die BAB 27 in Richtung Cuxhaven und beabsichtigte an der Anschlussstelle Überseehäfen die Autobahn zu verlassen. Vermutlich wegen überhöhter, nicht angepasster Geschwindigkeit geriet das Fahrzeug im Ausfahrtsbereich ins Schleudern und stieß gegen die Seitenschutzplanke.

Das Fahrzeug müsste im hinteren linken Bereich und auf der Fahrerseite beschädigt sein. Fahrzeugführer soll ein jüngerer Mann mit Schirmmütze gewesen sein. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Angaben zum Verursacherfahrzeug machen können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Geestland (Telefon 04743-9280) zu melden.

Facebook Comments
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here