Fahren ohne Fahrerlaubnis, unter Einfluss und Betäubungsmitteln und Verstoß gegen das Waffengesetz

0
1306

Am späten Donnerstagabend (17.09.2020), kurz vor Mitternacht, kontrollierten Beamte des PK Schiffdorf einen Renault Twingo in der Leher Straße in Spaden. Während der Kontrolle des mit drei jungen Bremerhavenern besetzten Pkw stellte sich heraus, dass der 18-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auch gab der Fahrzeugführer an, am Vortag Cannabis konsumiert zu haben.

Slider

Darüber hinaus wurde der Pkw ohne das Wissen der Fahrzeughalterin geführt. Schlussendlich konnte bei der Kontrolle im Kofferraum des Pkw noch eine frei zugängliche Schreckschusswaffe festgestellt werden. Da der 19-jährige Mitfahrer und Besitzer der Waffe nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheins war, wurde diese sichergestellt. Gegen die zwei jungen Männer wurden entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln, dem unerlaubten Gebrauch von Kraftfahrzeugen und des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen.

Facebook Comments
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here