Planungen für „Lütte Sail“ werden mit Hochdruck vorangetrieben

0
1013

Für Oberbürgermeister Melf Grantz ist klar, dass die Planungen für eine „Lütte Sail Bremerhaven 2021“ vorangetrieben werden.

„Die Menschen in Bremerhaven und weit darüber hinaus freuen sich auf diese maritime Veranstaltung, außerdem benötigen die touristischen Einrichtungen, Hotels, Vermieter, Restaurants und Aussteller nach diesem durch die Corona-Krise schwierigen Jahr eine positive Perspektive.“ Klar sei aber natürlich, dass alle Pläne unter dem Vorbehalt der entsprechenden Entwicklung der Pandemie stünden. „Endgültige Klarheit werden wir sicher erst im Lauf des nächsten Frühjahrs haben“, so Grantz. Aber dieses Risiko müsse man eingehen.

Der Bremerhavener Oberbürgermeister sieht sich in der Pflicht, nicht die Hände in den Schoß zu legen oder Bedenken zu äußern, sondern für die Stadt Bremerhaven, in der der Tourismus zunehmend wirtschaftliche Bedeutung erlangt hat, diesen Wirtschaftsbereich zu unterstützen und auszubauen. „Deshalb wollen wir die Lütte Sail auch weiter mit Hochdruck planen.“ Grantz betont, dass heute noch nicht sicher sei, ob in 13 Monaten bei der Durchführung der Veranstaltung überhaupt noch ein Abstands- und Hygienekonzept erforderlich sei. Falls ja, werde dies vom zuständigen Gesundheitsamt bzw. dem Krisenstab des Magistrats der Stadt Bremerhaven beurteilt und begleitet. „In dieser Einschätzung bin ich mir übrigens mit dem Präsidenten des Senats, Dr. Andreas Bovenschulte, der mit mir Schirmherr der Sail ist, vollkommen einig“, erklärt OB Grantz. Nach dem vorzeitigen Maßnahmenbeginn sollen von der Senatorin für Wissenschaft und Häfen 500.000 Euro aus den übriggebliebenen Mitteln der Sail 2020 bereit gestellt werden. Die entsprechenden Beschlüsse sollen nach der Sommerpause in den erforderlichen Gremien eingeholt werden. Die weiteren Mittel in Höhe von 500.000 Euro sollen dann über die Haushaltsberatungen für 2021 sichergestellt werden. Die Haushaltsberatungen für 2021 sind im September 2020 vorgesehen. Der Magistrat hat sich bereits für die Durchführung der Veranstaltung ausgesprochen.

Grantz weist zudem darauf hin, dass die Erlebnis Bremerhaven GmbH künftig jährlich zwischen den großen Sail-Veranstaltungen wieder ein maritime Fest organisieren soll, das im Zeitraum zwischen Ende Juli und Mitte August liegt und damit die Schulferien berücksichtigt. Der Zeitpunkt der Veranstaltung soll zudem mit der Hanse Sail in Rostock abgestimmt werden, um bei der Akquisition von Schiffen zusammenarbeiten zu können.

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here