Älterer Herr im “Neuen Hafen” vor dem Ertrinken gerettet

0
1884

Die Feuerwehr Bremerhaven wurde am Freitag, den 3. Juli 2020, um 16:30 Uhr zu einer Person im Hafenbecken “Neuer Hafen” alarmiert.
Daraufhin rückten der Wasserrettungszug, einschließlich der Feuerwehrrettungstaucher, Einsatzleitdienst und dem Rettungsdienst mit insgesamt 25 Einsatzkräften der Feuerwehr Bremerhaven aus. Ebenfalls wurden von der Integrierten Regionalleitstelle Unterweser-Elbe die DLRG und die DGzRS alarmiert. Ein Bremerhavener Ehepaar hatte den Sturz eines älteren Herren ins Hafenbecken beobachtet, und umgehend die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmiert und die Rettungskräfte zur Unglücksstelle eingewiesen.

Den zuerst am Unfallort eintreffenden Polizeibeamten gelang es die bewusstlose Person über Wasser zu halten. Mit Hilfe der kurzen Zeit später eintreffenden Feuerwehr gelang es den Mann auf die Kaimauer zu ziehen. Die dort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolgreich und der Patient wurde mit einem Rettungswagen in ein Bremerhavener Krankenhaus transportiert.

Shirts gibt es hier:https://bit.ly/fishtowndesignzneu

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here