Notruf missbraucht

0
2645
Bitte Teilen:

Am 09.06.2020 wurde die Polizei zu einem Einsatz nach Lehe gerufen. Gegen 01.30 Uhr meldete ein Anrufer über den Notruf einen Wohnzimmerbrand in der Lange Straße. Als die Rettungskräfte kurz darauf an dem Einfamilienhaus eintrafen, war dort alles ruhig. Es gab keine Hinweise auf einen Brand.

Durch die Einsatzleitstelle konnte die Telefonnummer des Anrufers schnell ermittelt werden. Der Mann hatte sich mit einem falschen Namen gemeldet und den Notruf aus einem anderen Stadtteil abgesetzt. Die Polizei stellte die Personalien fest und ermittelt gem. §145 StGB Missbrauch von Notrufen oder Vortäuschen von Hilfsbedürftigkeit.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here