Wildunfall mit Reh

0
503
Bild von SofieLayla Thal auf Pixabay

In der Nacht zum 24.03.2020 kam es im Stadtteil Surheide zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Reh an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Kurz vor Mitternacht befuhr ein Autofahrer die Poristraße stadteinwärts. In Höhe Kohlenmoor lief unvermittelt ein Reh auf die Straße. Der 29-Jährige konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und es kam zu einer Kollision mit seinem Fahrzeug.

Dabei entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Das Reh wurde schwer verletzt und verendete kurz darauf. Der zuständige Jagdpächter kümmerte sich darum.

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here