Offensichtliches Missverständnis führt zu „Fake-News“

0
934
In der Sendung Buten un Binnen von Radio Bremen vom 30. März 2020 führte ein offensichtliches Missverständnis zu einer fatalen Falschmeldung
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

In der Sendung Buten un Binnen von Radio Bremen vom 30. März 2020 führte ein offensichtliches Missverständnis zu einer fatalen Falschmeldung

Statt nach der Situation in der Corona-Anlaufpraxis zu fragen, fragte der Moderator, ob die „Kliniken in Bremerhaven“ auch im „Fall Corona“ Patienten aus dem Umland aufnähmen. Fatalerweise korrigierte der Bremerhavener Reporter die Fragestellung nicht, sondern antwortete: „Es wird nur behandelt, wer einen Bremerhavenbezug hat, also wer seinen Arzt in Bremerhaven hat oder selbst aus Bremerhaven kommt“. Diese Aussage ist bedauerlicherweise falsch.

Der Pressesprecher des Magistrats und des Bremerhavener Corona-Krisenstabs Volker Heigenmooser erklärt dazu: „Buten und Binnen ist in der Live-Sendung ein Fehler unterlaufen, der zu einer Falschaussage führte. Deshalb muss klargestellt werden, dass die Bremerhavener Kliniken selbstverständlich jede Patientin und jeden Patienten, egal woher sie oder er kommt, behandelt. Das gilt auch bei einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus. Rund die Hälfte der in den Bremerhavener Kliniken Behandelten kommt übrigens seit vielen Jahren aus dem niedersächsischen Umland.

Anders ist es bei der Corona-Anlaufpraxis, die von der Kassenärztlicher Vereinigung Bremen, dem Gesundheitsamt Bremerhaven und den Bremerhavener Kliniken (städtisches Klinikum Reinkenheide und Ameos Klinika Bremerhaven) betrieben wird. Dort werden tatsächlich Patientinnen und Patienten aus Bremerhaven oder solchen, die von Bremerhavener Ärztinnen und Ärzten dorthin überwiesen werden, lediglich Abstriche bei Verdacht auf Covid-19 vorgenommen.“ Das meinte wohl auch der Bremerhaven-Reporter von Radio Bremen, denn auf seine Aussage zu den Kliniken folgt der Zusatz: „Die anderen werden an die Zentren im Umland verwiesen.“ Mit dem Nachsatz wird deutlich, dass sich der Reporter offensichtlich auf die Corona-Anlaufpraxis bezog und nicht die Bremerhavener Kliniken meinte. So wäre es auch richtig gewesen.

(Transkript der Passage: „Moderator János Kereszti: Vielleicht noch mal ein kurzer Blick auf die Kliniken in Bremerhaven, die nehmen ja auch Patienten aus dem Umland auf, bleibt das im Fall Corona genauso beibehalten?
Reporter Patrick Florenkowsky: Nein, also hier in Bremerhaven ist das auf jedenfall so, dass gesagt wurde, es wird nur behandelt, wer einen Bremerhavenbezug hat, also wer seinen Arzt in Bremerhaven hat oder selbst aus Bremerhaven kommt, wird behandelt, alle anderen werden an die Zentren im Umland verwiesen. BuBi 30.03.20)

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here