Eigenen Hund getreten und gewürgt

0
274
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

Ein unter Alkohol und Drogeneinfluss stehender Mann fiel in der
Nacht zum heutigen Mittwoch (18.12.2019) durch das Misshandeln seines
Hundes im Stadtzentrum auf. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes griff der
30-Jährige die einschreitenden Polizeibeamten an.

http://bit.ly/sikaservice

Zeugen waren
gegen 02.40 Uhr in der Schleswiger Straße Ecke Kirchenstraße auf den
30-Jährigen aufmerksam geworden, als er seinen Hund trat und würgte.
Nachdem eine Zeugin den Mann auf sein Verhalten angesprochen hatte,
schlug dieser mit der Hand gegen ihr Auto, verletzte sich dabei und
entfernte sich vom Ort. Am Auto entstanden keine Schäden.

In
unmittelbarer Nähe konnte der Tatverdächtige von der Polizei angetroffen
werden. Bei stark schwankender Stimmungslage griff der 30-Jährige, bei
dem auch Drogen sichergestellt wurden, die Polizisten an. Der Angreifer
wurde überwältigt und festgenommen. Das eingeschüchterte, jedoch
offensichtlich unverletzte Tier wurde beschlagnahmt und ins Tierheim
gebracht. Die Ermittlungen dauern derzeit an.
.

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here