Verkehrsunfall auf regennasser Autobahn – Fahrzeugführer hat viel Glück

0
151
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

 Am 18.11.2019, gegen 19:35 Uhr, kam es auf der A27 in Höhe der
Anschlussstelle Bremerhaven-Wulsdorf zu einem Verkehrsunfall. Ein
21-jähriger Berliner verlor auf regennasser Fahrbahn aus bislang
ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen PKW. Das Fahrzeug
schleuderte quer über die Autobahn und kollidierte zuerst mit der
Mittelschutzplanke und anschließend mit der Seitenschutzplanke der
Autobahn. Dem Zufall ist es zu verdanken, dass kein anderer
Verkehrsteilnehmer von dem schleudernden Pkw erfasst wurde und der
21-jährige nur leicht wurde. Er musste in ein Krankenhaus gebracht
werden. Am Pkw entstand Totalschaden, er wurde durch ein
Abschleppunternehmen geborgen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10.000
Euro geschätzt. Die Autobahn wurde für die Zeit der Unfallaufnahme
halbseitig gesperrt.

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here