Rollerfahrer flüchtet vor Polizei

0
229

Ein 18 Jahre alter Motorroller-Fahrer ist in der Nacht zum Sonnabend in
Lehe vor der Polizei geflüchtet. Er sollte einer Kontrolle unterzogen
werden. Den Polizeibeamten fiel der 18-Jährige in der Hafenstraße auf,
weil sein Licht defekt war. Als er angehalten werden sollte, fuhr er mit
seinem Roller jedoch weiter und versuchte den Streifenwagen der Polizei
abzuhängen. Die Fahrt ging durch das Goethequartier und endete
schließlich in der Heinrichstraße. Dort kam der junge Mann ins
Schlingern und stürzte mit seinem Zweirad, das gegen einen geparkten
Wagen stieß. Er wurde von den Polizisten festgenommen und es stellte
sich heraus, dass der 18-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. So musste
er eine Blutprobe über sich ergehen lassen und sein Roller wurde
sichergestellt. .

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here