Selbstbehauptungstrainings für Frauen

0
129
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

Die Selbstbehauptungskurse der Polizei, wenden sich an Frauen, die
Opfer von Gewaltdelikten und / oder Handlungen, die die
Persönlichkeitsgrenzen verletzen, geworden sind – sowie an diejenigen,
die derartige Situationen vermeiden und Signale frühzeitig erkennen
lernen möchten. Thematisch behandelt werden hier: -Informationen zur
Täter- und Opferpsychologie -Rollenklischees, Erziehung, Angst
-Selbstbehauptungsstrategien (Rhetorik und Körpersprache, aktives
Hilfeeinfordern) -Informationen zur Gesetzeslage im Fall von
Anzeigenerstattung und Notwehr -aktives Grenzen setzen -Einblick in
praxisbezogene Selbstverteidigungstaktiken Anhand dieser Bereiche, haben
die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, Ängste und falsche Vorstellungen
aufzuarbeiten, Blockaden zu überwinden und eigene Strategien im Umgang
mit problematischen Situationen zu entwickeln. Gefürchtete
Panikreaktionen oder auch völlige Erstarrung können durch das neu
erlangtes Wissen und praxisbezogene Lösungen minimiert werden. Keine
Frau muss sich hilflos und handlungsunfähig fühlen. Daher zeigen wir
ihnen, wie sie ihr Selbstvertrauen stärken und Methoden zum
selbstbewussten Handeln erarbeiten können. Vorhandene Fähigkeiten und
Ressourcen werden aktiviert und durch Möglichkeiten von Sprache,
Körpersprache und leichten Abwehrtechniken ergänzt. Ab Donnerstag, dem
12.09.2019 findet einmal wöchentlich ein neuer Selbstbehauptungskurs für
Frauen ab 18 Jahren statt. Interessierte Teilnehmerinnen können sich
unter der Telefonnummer 953-1123 oder per E-Mail: p.koellner@polizei.bremerhaven.de
bei der Polizeibeamtin Pamela Koellner informieren und anmelden. Die
Kosten für den zehnwöchigen Kurs belaufen sich auf insgesamt 30 Euro. .

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here