Schwerer Verkehrsunfall in der Hafenstraße

0
227
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

Acht verletzte Personen und ein Sachschaden von mindestens 40.000 Euro
waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zum
Sonnabend auf der Hafenstraße ereignet hat. Zwei Mercedes-Fahrzeuge
stießen frontal zusammen. Nach Zeugenangaben kam ein 50 Jahre alter
Autofahrer gegen 2 Uhr aus der Pestalozzistraße und wollte nach links in
die Hafenstraße einbiegen. In diesem Moment fuhr ein 25-Jähriger mit
seinem Wagen die Hafenstraße in Richtung Innenstadt entlang. Im
Kreuzungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge miteinander. 

Alle
Insassen, der mit jeweils vier Personen besetzten Autos wurden verletzt,
jedoch niemand lebensgefährlich. 

Der Kreuzungsbereich musste für die
Unfallaufnahme abgesperrt werden. Beide Unfallwagen wurden

abgeschleppt..

  Aufgrund der Vielzahl an Verletzten wurde das Einsatzstichwort „Massenanfall von
Verletzten (ManV)“ alarmiert.
Somit konnten ausreichend Rettungsfahrzeuge für den Transport aller Patienten in die  Krankenhäuser eingesetzt werden.
Neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienstmit3  Notärzten waren Sanitätseinheiten der Johanniter- Unfall-Hilfe (JUH) und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)
an dem Einsatz beteiligt.

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here