Betrunkene liegen in Parks

0
110
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

In der Nacht zum 31.05.2019 kam es zu zwei Polizeieinsätzen in den
Ortsteilen Klushof und Speckenbüttel. Am späten Abend des 30.05.2019,
wurde im Stadtpark an der Felsstraße ein Jugendlicher entdeckt, der auf
der Wiese eingeschlafen war. Der 16-Jährige war volltrunken und hatte
sich mehrfach übergeben. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein
Krankenhaus gebracht. Die Eltern wurden benachrichtigt. Kurz vor
Mitternacht wurde von Passanten ein zunächst hilfloser Mann im
Speckenbütteler Park entdeckt. Der 31-Jährige schlief in Höhe des
Weidenschlosses am See in einem Gebüsch. Als sich die Zeugen besorgt um
den komatös daliegenden Mann kümmern wollten, wurde dieser plötzlich
sehr lebendig und lief auf einen Angler zu, der am See zu später Stunde
seine Rute ausgeworfen hatte. Der aggressive Betrunkene sprang in das
mitgebrachte Zelt des Petrijüngers und versuchte ihn zu schlagen.
Mehrere Passanten brachten den Randalierenden zu Boden und hielten ihn
bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Mann wurde in das
Polizeigewahrsam eingeliefert. .

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here